Atelier des Gourmets
L’entreprise Atelier des Gourmets 
compte parmi ses productions son restaurant, sa chocolaterie, les dîners pour les élèves de l’internat, des évènements internes. En liaison étroite avec les récoltants et producteurs régionaux nous travaillons dans le respect des saisons et de l’environnement. Cela se concrétise par une mise en valeur de nos fournisseurs et de nos matières premières. Ensemble avec nos élèves nous valorisons ces produits régionaux et de saison en nous appuyant sur notre savoir-faire et créativité. A cela s’ajoutent des tâches d’organisation administratives et financières.

 

  • News
  • Déjeuners
  • Dîners
  • Chocolem
  • Missions
  • Julien's Kitchen
  • Contact

  • Publié le 6 mai 2022
    Nouveau menu au Restaurant des Gourmets
    Les 17, 18 et 31 mai ainsi que le 1er juin, un nouveau menu entièrement végétarien sera servi au Restaurant des Gourmets. Si l’Œuf bio mollet croustillant avec purée à la noisette et amandes grillées, la quiche au chèvre ou les choux à la crème vanille vous tentent, pensez à réserver votre table une semaine à l’avance. Consultez le menu - Réservez une table

  • Publié le 25 mars 2022
    Dîner de Printemps (
    soirée gastronomique) – jeudi 28 avril 2022 au LEM
    Au menu du prochain diner gastronomique de l’Atelier des Gourmets sont entre autres le velouté à l’ail de l’ours, le mille-feuille de légumes comme en Provence, la truite saumonée en mousseline de poireaux ou encore le suprême de poulet fermier bio farci aux morilles. Réservation des places au plus tard une semaine à l’avance. Bon appétit !
    Consultez le menuréservez une table

  • Copy of Atelier des gourmets - déjeuner 10 mai

    Publié le 14 mars 2022
    Nouveau menu végétarien au Restaurant des Gourmets
    À partir du 22 mars, un nouveau menu entièrement végétarien sera servi au Restaurant des Gourmets. Si la crêpe croustillante aux légumes et la potée de légumes de saison vous tentent pensez à réserver votre table au plus tard une semaine à l'avance. Depuis la levée des restrictions sanitaires, le restaurant est ouvert au public externe. Consultez le menu - Réservez une table

A intervals réguliers, les élèves de l'entreprise préparent des déjeuners que tout le monde peut venir déguster sur réservation. Ces déjeuners se composent d'une entrée, d’un plat et d’un dessert servis à partir de 13h00. 

Menu Déjeuner

Horaire : 12 h 30 - 14 h - Début du repas : 13 h
Menu : petite mise en bouche / plat régional/saisonnier / dessert / café/thé ou tisane / petit four et chocolat
Lieu : Petite salle à manger (cuisine pédagogique)
Prix :adultes 20 € / élèves 12 €
Paiement en espèces
Uniquement sur réservation au plus tard une semaine à l'avance
Réserver une table - ouvert à tous publics
Autres : vente de pralines et de chocolats


Photo : Laurent Henn (Chelsea Studios)


Photo : Laurent Henn (Chelsea Studios)

 

Des soirées gastronomiques sont proposées au cours de l’année sur réservation se composant d’une entrée, d’un plat et d’un dessert. Le dernier dîner a eu lieu le jeudi 28 avril. 

Formule du soir (plusieurs fois par an)
Menu : Mise en bouche / entrée / plat / dessert
Lieu : Salle du restaurant Mélusine
Horaire : 18h - 21 h - Début du repas : 18 h 30
Capacité maximale : 35 personnes
Prix par personne : 50 € - Paiement en espèces
Uniquement sur réservation au plus tard une semaine à l'avance.

Photo : Laurent Henn (Chelsea Studios)

Photo : Laurent Henn (Chelsea Studios)

Nous réalisons avec nos élèves une fabrication de pralines, de tablettes de chocolat, de nougat et de petits fours. Envie de chocolat? Pour toute commande, nous vous prions de nous contacter par This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ou par téléphone 268 900 342.


Photo : Sven Bordez, Louis Martin (Chelsea Studios)

Photos : (Chelsea Studios)

Envie de chocolat? Pour toute commande, nous vous prions de nous contacter par This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ou par téléphone 268 900 342.

 

Le restaurant de l'Atelier des Gourmets propose uniquement des plats équilibrés composés quasi exclusivement de produits issus de l’agriculture biologique. S'il arrive qu’un produit n'est pas disponible en qualité bio, cela est indiqué sur le menu. Il s'agit d'une cuisine régionale, de saison, biologique et anti-gaspillage.

  • Ich heiße Julien Pesch. Ich liebe es zu Kochen, denn es macht mir sehr viel Spass. Ich habe einfache Pasta-Rezepte gekocht für Jugendliche und diese hier auf der Internetseite veröffentlicht. Damit möchte ich andere Jugendliche inspirieren um selbst kochen zu lernen. Die Rezepte die ich ausgewählt habe sind schnell fertig, leicht zu kochen und lecker.  
    Dieses Kochprojekt mache ich dieses Jahr für mein Travail personnel im Lycée Ermesinde in Mersch. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!

  • Spaghetti Bolognese

    Zutaten für 4 Personen : 
    500 g Hackfleisch
    1 Zwiebel
    1 Möhre
    500 g geschälte Tomaten
    Olivenöl
    1 Lorbeerblatt
    2 EL Tomatenmark
    Salz
    Pfeffer

    1. Schäle die Zwiebel und hacke sie fein. Schneide die Möhre in kleine Stücke.
    2. Gib Öl in einen großen Topf und brate die Zwiebel und Möhre an. Gib das Lorbeerblatt hinzu.
    3. Gib dann das Hackfleisch hinzu und lass es gut anbraten. Zerkleinere das Hackfleisch mit einem großen Löffel.
    4. Gib das Tomatenmark hinzu und vermische alles gut. Gib dann die geschälten Tomaten hinzu und rühre alles gut um. Lasse es bei schwacher Hitze 40 Minuten köcheln.
    5. Koche heißes Wasser mit Salz auf und gib die Nudeln hinzu. Wenn sie al dente sind, gieße sie in einem Sieb ab.
    6. Zum Schluss schmeckst du deine Soße mit Salz und Pfeffer ab.
    7. Verrühre alles gut und serviere warm.

  • Schinken Sahne Nudeln

     


    Zutaten für 4 Personen:
    500 g Spaghetti
    100 g gekochter Schinken
    400 ml Sahne
    25 g Tomatenmark
    Petersilie nach Geschmack
    Salz nach Geschmack
    Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
    Olivenöl nativ extra nach Geschmack

    1. Bringe zuerst einen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser zum Kochen.
    2. Wasche in der Zwischenzeit die Petersilie, trockene sie ab und hacke sie fein. Schneide den Schinken in Streifen.
    3. Erhitze einen Schuss Olivenöl in einer großen Pfanne und bräune den Schinken kurz darin an.
    4. Lösche nun den Schinken mit der Sahne ab und gib das Tomatenmark hinzu. Vermische alles gut und lass es bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln.
    5. Gib währenddessen die Spaghetti ins kochende Salzwasser. Sobald die Pasta al dente ist lass sie in einem Sieb abtropfen und gib sie zur Soße in die Pfanne. Gib gehackte Petersilie hinzu, würze es mit Salz und Pfeffer und vermische alles gut.
    6. Richte die fertige Pasta auf tiefen Tellern an und mit Petersilie garnieren und gleich genießen.

     

  • Pasta al Pomodoro


    Zutaten für 4 Personen:
    Für die Sauce:
    625 g geschälte Tomaten (frisch oder aus der Dose)
    4 große Knoblauchzehen
    4 EL Olivenöl
    1 TL Salz
    1 TL Rohrzucker
    1 TL schwarzer Pfeffer
    2 Zweige Thymian
    1 Prise Chiliflocken (musst aber nicht)
    1 Bund Petersilie

    Für die Pasta:
    500 g Spaghetti
    5 TL Salz

    1. Gieße die Tomaten ab, fange den Saft auf. Schneide die einzelnen Tomaten an und gieße den inneren Saft ab.
    2. Drücke die Knoblauchzehen mit der flachen Seite des Küchenmessers an und schäle die Knoblauchzehen.
    3. Gib das Olivenöl in einen heißen Topf, schwitze den Knoblauch und die Chiliflocken bei niedriger Hitze 3-5 Minuten an, bis der Knoblauch leicht angebräunt ist.
    4. Gib das Fruchtfleisch der Tomaten dazu, rühre und schwitze es weitere 5 Minuten an, bis die Tomaten zerfallen sind.
    5. Würze es mit Salz, Zucker und schwarzem Pfeffer.
    6. Zupfe Basilikum, bewahre einige Blätter für die Deko. Gib das Basilikum und Thymian zusammen mit dem 7. Tomatensaft zur Sauce und koche sie auf. Lasse die Sauce köcheln und rühre ab und zu.
    8. Koche Wasser in einem Topf Wasser auf und würze es mit Salz. Gib die Spaghetti ins Kochwasser und koche sie Packungsweise. Gib sie tropfnass in die Sauce und vermenge die Spaghetti gut. Bei Bedarf mit Pasta Wasser verdünnen.
    9. Nimm die Thymianzweige und Knoblauchzehen aus der Sauce, rühre Parmesan und Olivenöl unter und serviere es getoppt mit Basilikumblättern.

  • Feta Pasta



    Zutaten für eine Auflaufform 20x30x5cm :
    Genug Olivenöl um die Auflaufform zu bedecken
    500 g Kirschtomaten
    180 g Feta
    500 g Nudeln
    Gewürze: Salz, Pfeffer und Oregano
    1 Bund Petersilie

    1. Wärme den Ofen auf 180 °C vor.
    2. Wasche die Tomaten und trockne sie ab.
    3. Gib die Tomaten und den Fetakäse in die Auflaufform. Würze mit Salz, Pfeffer und Oregano. Füge nun Öl hinzu. Das Ganze kommt nun für 30 Minuten in den Ofen.
    4. Währenddessen kochst du die Nudeln so lange wie auf der Packung angegeben. Wenn sie al dente sind, lasse sie abtropfen.
    5. Wenn die Tomaten und der Käse fertig gebacken sind, gib die Nudeln in die Auflaufform und vermenge alles gut.

  • Pesto-Rosso-Spaghetti mit Mini- Mozzarella

     

    Zutaten für 4 Personen:
    500 g Spaghetti
    250 g Kirschtomaten
    250 g Mini-Mozzarella Bällchen
    Geröstete Pinienkerne zum Garnieren
    Parmesan
    Frisches Basilikum 

    Für das Pesto:
    125 g getrocknete Tomaten
    30 g Pinienkerne
    30 g Walnüsse (oder mehr Pinienkerne)
    Ca. 90 ml Olivenöl
    Ein großer EL Tomatenmark
    Zwei große Knoblauchzehen
    1 TL Balsamico-Essig
    2 TL Kräuter der Provence
    Salz, Pfeffer

    1. Weiche zuerst die getrockneten Tomaten etwa 20 Minuten in einem Topf mit heißem Wasser ein.
    2. Gieße die Tomaten ab und hacke Sie grob.
    3. Röste die Pinienkerne kurz in der Pfanne ohne Öl.
    4. Gib dann alle anderen Zutaten für das Pesto in den Mixer und püriere alles gut mit dem Pürierstab. Schmecke es mit Salz und Pfeffer ab.
    5. Koche die Nudeln laut Packungsangabe. Gieße die Nudeln anschließend ab, dabei ½ Tasse von dem Nudelwasser auffangen.
    6. Gib die tropfnassen Nudeln zurück in den Topf. Gib das Pesto hinzu und vermenge es sofort mit den Nudeln.
    7. Wer mag, kann nun etwas von dem Nudelwasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
    8. Richte auf den Tellern an und garniere es mit halbierten Kirschtomaten, Mozzarella- Bällchen, gerösteten Pinienkernen, Parmesan und Basilikum.

    Tipp: Wenn du Pesto übrig hast, dann fülle es in ein verschließbares Glas und begieße es mit Öl, sodass es gut bedeckt ist. So hält es sich im Kühlschrank aufbewahrt bis zu 2 Wochen.

  • NUDEL-HACK-AUFLAUF

    Zutaten für 4 Personen:
    500 g Nudeln
    1 Prise Pfeffer
    1 große Zwiebel
    1 große Knoblauchzehe
    1 großer EL Gemüsebrühe
    0,625 L Wasser
    1 250 ml Sahne
    2-3 Kugeln Mozzarella
    500 g Hackfleisch
    1 Prise Salz         

    1. Schäle und hacke die Zwiebel und den Knoblauch. Dünste beides in einer Pfanne mit heißem Öl an.
    2. Gib dann das Hackfleisch dazu. Brate es unter ständigem Wenden an bis es schön krümelig ist.
    3. Gib die Sahne und das Wasser hinzu. Gib die Gemüsebrühe hinzu, und schmecke es mit Salz und Pfeffer ab. Dies nun 5 Minuten köcheln lassen.
    4. Koche währenddessen die Nudeln im heißen Salzwasser It. Packungsanweisung.
    5. Schneide den Mozzarella in feine Scheiben. Gib die fertigen Nudeln mit dem Hackfleisch und dem Mozzarella in eine Auflaufform und rühre es gut durch.
    6. Backe den Auflauf noch etwa 10 Minuten bei 180 °C im Ofen.

  • MAKKARONI THUNFISCH AUFLAUF


    Zutaten für 4 Personen:
    500 g Makkaroni
    2-3 Dosen Thunfisch
    2 EL Öl
    1 große Zwiebel
    1 große Knoblauchzehe
    1 großer EL Tomatenmark
    1 Dose stückige Tomaten
    0,625 L Sahne
    1 Prise Pfeffer
    125 g Edamer

    1. Bring das Wasser zum Kochen. Koche die Nudeln in Salzwasser al dente.
    2. Nimm den Thunfisch aus der Dose und lasse ihn abtropfen.
    3. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch, schneide beides in kleine Würfel.
    4. Erhitze das Öl in der Pfanne und brate die Zwiebeln und den Knoblauch an. Gib dann das Tomatenmark hinzu.
    5. Gib die Dosentomaten hinzu und koche es auf. Nach ca. 10 Minuten gibst du die Sahne hinzu und schmeckst es ab.
    6. Gib die Nudeln, den Thunfisch und die Tomatensauce in eine Auflaufform. Gib Käse drüber und backe im Ofen bei 180 °C. Lasse den Auflauf nur solange im Ofen bis er knusprig ist, sonst wird er zu trocken.

  • PESTO PASTA AUS LIGURIEN

    Zutaten für 4 Personen:

    500 g Orecchiette
    190 g grüne Bohnen
    190 g Kartoffeln 

    Für das Pesto:
    5 Hände voll frisches Basilikum
    50 g Pinienkerne
    125 g Parmesan
    1-2 große geschälte Knoblauchzehen
    Salz
    Olivenöl

    1. Schäle und würfele die Kartoffeln, schneide bei frischen Bohnen das Ende ab.
    2. Koche die Kartoffeln und Bohnen in einen Topf mit Wasser und einem Teelöffel Salz gar.
    3. Bring einen Topf mit Wasser zum Kochen. Wenn das Wasser kocht, gib die Nudeln und einen Teelöffel Salz hinzu. Denk dran die Nudeln regelmäßig umzurühren.
    4. Bereite nun das Pesto vor: Gib das Basilikum, die Pinienkerne und den Knoblauch in eine Küchenmaschine und mixe kurz bis sich alles gut vermischt hat. Es dürfen noch kleine Stücke drin sein. Gib das Pesto in eine Schüssel, schmecke es mit Salz ab und gib das Olivenöl hinzu. Verrühre alles mit dem Parmesan bis sich alles gut vermischt hat.

    1. Vergiss nicht nach den Kartoffeln und den Bohnen zu schauen. Wenn sie bissfest sind, schüttest du sie in einem Sieb ab.
    2. Wenn die Nudeln al dente sind, nimm zwei große Kochlöffel Nudelwasser heraus und stelle es in einer kleinen Schüssel zur Seite. Schütte die Nudeln in einem Sieb ab.
    3. Gib das Pesto und die Bohnen und Kartoffeln in eine Pfanne, verrühre alles und erhitze es leicht.
    4. Gib die Nudeln hinzu, rühre etwas Nudelwasser unter bis zur gewünschten Konsistenz und verrühre alles gut.

 

  • Entreprises

    Passer à l’action - Se retrouver entre passionnés - Expérimenter l’économie - Aller à la rencontre d’un public
  • Orientation

    Avoir le temps pour déployer ses talents - Travailler dans un lieu de confiance - Cultiver la diversité
  • Branches interdisciplinaires

    Déchiffrer le monde - Découvrir un monde complexe et fascinant - Contribuer à un raisonnement collectif
  • Branches disciplinaires

    Pour une communication de qualité - Affiner l’expression et le raisonnement
  • 1